Seit Anfang November waren wir fleißig mit dem Bau unserer Krippen beschäftigt. Nachdem wir mit Leim und Nägel die Holzteile zusammengebaut hatten, bedeckten wir das Dach mit schöner Rinde und frischem Moos. Emilia und Matthäus brachten uns Heu und Stroh für den Boden mit und danach gestalteten wir Maria, Josef und das Jesuskind. Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten wurden unsere Werke fertig. Und wer weiß, vielleicht gesellen sich hier und da auch noch ein Schaf oder Esel dazu? So oder so erfreuen wir uns an den niedlichen Stallszenen von Bethlehem. 

                  Frohe Weihnachten aus der 3. Klasse!