KÜKEN BESUCH

Die Freude der Kinder war groß, als wir Kükenbesuch in der Schule hatten. Sebastians Mama kam mit 3 Küken in den Schulgarten, gemeinsam mit Sebastian erklärte sie uns, wie die Aufzucht von Hühnern funktioniert, worauf zu achten ist und welche verschiedenen Rassen bei ihnen zu Hause leben. Danach durften die Kinder die Küken halten und streicheln, bevor es für die kleinen Piepser wieder nach Hause ging.

Vielen herzlichen Dank für den Besuch an Sebastian und seine Mama

 

 

 

Unsere kleinen ForscherInnen

Zum Thema „Wasser“ und dessen Eigenschaften baute uns Frau Gramlinger einen tollen Stationenbetrieb auf.

Zuerst wurde besprochen, wie man beim Experimentieren vorgeht, anschließend wurden Gruppen gebildet und diese durften die einzelnen Stationen ausprobieren.

In einem eigenen Forscherheft durften die Kinder dann ihre Vermutungen und Erkenntnisse aufschreiben und diskutieren.

Die Kinder waren begeistert, von dieser Experimentierstunden und freuen sich bereits auf die nächsten Versuche.

 

FRÜHLING

Wie im Frühling üblich, beschäftigen wir uns intensiv mit der Natur rings um unsere Schule.

Das Wetter macht es uns heuer nicht sehr leicht, deshalb kommen wir nicht so viel zum Forschen wie gewünscht, aber im Unterricht haben wir einiges erleben und entdecken können.

Hauptthema war „Der Löwenzahn“ und „Die Honigbiene“…. Bei beiden Themen sind wir nun schon richtige Profis J

 

Ein Bericht aus der Schule von Lorena R., Samuel und Matthias

Wir  haben in  Sachunterricht über die Honigbienen gelernt. In einem Bienenstock leben ungefähr 60.000 Bienen. Bienen ernähren sich von Pollen und  Nektar. Wenn eine Biene den Stachel verliert  stirbt sie. Der Imker pflegt die Bienen. Er braucht den Smoker, einen Schutzanzug, einen Stockmeißel, Stulpenhandschuhe und ein Rähmchen. Am 20. Mai ist Welt Bienen Tag.

 

 

 Berufe

BERUFE

 

 

DER OSTERHASE WAR DA

Heimlich, still und leise hat sich der Osterhase in die Schule geschlichen. Ganz geheim hat er unsere selbst gebastelten Ostersackerl befüllt. Wir waren wirklich sehr erstaunt, als wir am Freitag vor den Ferien unsere Osterbasteleien nicht mehr finden konnten. Der listige Osterhase hat sie nämlich in der Klasse versteckt, außerdem hat er uns einen Brief mit Osterwünschen hinterlassen.

Wir haben uns alle sehr über diese Überraschung gefreut, Gott sei Dank, haben wir alle Ostersackerl gefunden, nun geht es ab in die wohlverdienten Osterferien.

 

 

 

FASCHING 2021

Heuer ist zwar alles etwas anders, aber am Fasching Dienstag kamen trotzdem alle Kinder der 2. Klasse verkleidet in die Schule.

Bezaubernde Hexen, Kaiserinnen, Tiere und wilde Gesellen nahmen in den Bänken platz.

Es wurde fleißig gelernt, Krapfen wurden genüsslich verspeist (ein Danke an die Gemeinde Straß für die Krapfenspende) und auch das ein oder andere Spiel wurde gespielt.

 

 

So viel Schnee!

 

Turnstunde und Sachunterricht im Freien

Trotz herbstlicher Temperaturen machen wir zur Zeit die Umgebung der VS Straß unsicher. Auf unseren Touren haben wir in den letzten Wochen besonders auf die Bäume und Sträucher am Wegrand geachtet, mit unzähligen Blättern und Früchten ging es im Sachunterricht ans Bäume bestimmen, was uns sehr viel Freude bereitet.

 

Mini Projekt Apfel

Passend zur Herbstzeit haben wir uns im Sachunterricht intensiver mit dem Apfel auseinander gesetzt.

Wir haben ihn in seine Einzelteile zerlegt und natürlich verkostet. In einem weiteren Schritt wurde ein Apfel gerieben und in vereinfachter Form zu Apfelsaft gepresst, auch dieser wurde mit Genuss verkostet und mit herkömmlichen Apfelsaft verglichen.

Zu guter Letzt haben wir all unser Wissen in unserem Apfel Lapbook verschriftlicht.

Ein herzliches Danke an den Apfelhof Gatterbauer, für die Apfel- und Saft Spende.

 

Endlich sind die Ferien vorbei!

14 Kinder haben sich in der 2. Klasse eingefunden und freuen sich samt Lehrerin auf ein spannendes neues Schuljahr.