Unser erstes Schuljahr ist zu Ende. Nach fleißigem Lesen, Rechnen und Schreiben haben wir uns nun eine Pause verdient und sagen:

 

WANDERTAG

Bei herrlichem Wetter marschierten wir zuerst fleißig den Berg hinauf nach Wald, wo wir uns bei der Familie Stabauer die Kälbchen und den ultra-modernen Melkroboter im Stall anschauen durften. Dann ging es ein kleines Stück weiter und im angenehm kühlen Wald fanden wir für unsere Jause ein perfektes Plätzchen, das jedoch weniger zur Rast als vielmehr zum Brückenbauen (mit Ästen, Rinden und Moos) einlud. Schließlich ging die Wanderung weiter durch Sagerer und im Straßer Bad gab es zuletzt noch eine herrliche Abkühlung. 

Ein großes Danke an Alexanders Mama und Valentins Oma fürs Mitkommen! 

 

 

YIPPIE YEAH!

Wir haben alle Buchstaben gemeistert laughing

 

BADESPASS

Was für ein Glück, so ein tolles Bad gleich um die Ecke von der Schule zu haben!

 

Bitte lächeln!

Diese Woche hätten wir einen Termin mit dem Fotografen gehabt, doch wegen des schlechten Wetters kam er leider nicht. Da wir uns aber so schick gemacht hatten, gab es in der Klasse eine kleine Fotosession, die richtig Spaß machte und das Resultat sind super fröhliche Gesichter!  Andreas war leider an diesem Tag beim Zahnarzt...

 

FASCHING

Heuer war das Faschingstreiben an unserer Schule viel ruhiger als sonst. Trotzdem versammelten sich die interessantesten Wesen und Kreaturen in unserer Klasse. Ein Tier kam sogar aus der Steinzeit! Außerdem gab es sehr viele Strafzettel zu verzeichnen - kein Wunder bei gleich zwei Polizisten! Zum Glück hatten wir auch eine Hexe dabei, denn für unser Spiel brauchten wir verzauberte Solettis! 

 

 

TELLER RUTSCHEN

Endlich mal wieder genug Schnee, so dass man auch im Schulgarten Teller rutschen kann. Das macht Spaß!